HERZLICHEN DANK für die vielen positiven Rückmeldungen, die uns unsere Schüler*innen und deren Familien zukommen lassen. Sie geben uns die Energie und Motivation, unsere Arbeit in dieser schwierigen Zeit und darüber hinaus kontinuierlich fortzuführen.

Gemeinsam schaffen wir das, gemeinsam machen wir Musik!

Wichtige Informationen zum Thema CORONA

Update 29.01.21

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wie Sie wissen, sind die gesundheitspolitischen Vorgaben von Bund, Land und Stadt bis zum 14. Februar verlängert worden.

Wann die Musikschule wieder Präsenzunterricht in höherem Maße wird anbieten können, wissen wir nicht. 

Wann Ensembles wieder uneingeschränkt proben können, ist unbekannt.

Wann Musikschulveranstaltungen wieder möglich sein werden, kann derzeit nicht prognostiziert werden.

Die Gesamtsituation ist gerade für Familien, aber auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Musikschule mühsam und anstrengend.

Zudem ist die aktuelle Pandemie-Situation geprägt von hoher Komplexität.

Vielfältige Interessen aller Beteiligten sind zu berücksichtigen. Da sind Ihre Wünsche, die vom Interesse nach Präsenzunterricht bis jenem an online-Unterricht reichen.

Die technischen Ausstattungen und Möglichkeiten sind auf allen Seiten unterschiedlich. Wie bekommt man den Stundenplan der Kinder mit der Terminplanung des online-Unterrichts unter einen Hut? Welche Bedingungen haben die verschiedenen Unterrichtsorte?

Wir sind bemüht, in der Gestaltung des Musikschulalltags alle Interessen und Vorgaben zu berücksichtigen, und wir bitten um Verständnis, wenn dies nicht immer zu Ihrer vollen Zufriedenheit gelingt.

Neueste Maßnahmen sind

  • Blasinstrumente und Gesang werden in möglichst großen Räumen unterrichtet.
  • Den Lehrkräften werden FFP2-Masken bzw. medizinische Gesichtsmasken zur Verfügung gestellt.
  • Ab dem 01.02.2021 werden alle Chöre und Ensembles entweder online arbeiten oder bis auf weiteres ausgesetzt.

Überall sind wir auf die gute Zusammenarbeit und Kommunikation untereinander angewiesen.

Auch mit Ihrer Hilfe soll es gelingen, den Kindern und Jugendlichen weiterhin einen wöchentlichen musikalischen Lichtblick zu bieten und das Fenster zur Musik offen zu halten.

Damit können wir gemeinsam auch die Musikschule selbst durch diese unruhige Zeit steuern.

Die meisten von Ihnen haben uns ihr Einverständnis für den online-Unterricht zukommen lassen.

Es wäre sehr hilfreich, wenn wir dieses von allen Eltern erhalten könnten.

Falls noch nicht geschehen, senden Sie uns bitte in einer

„Sollte aus unvorhersehbaren Gründen kein Präsenzunterricht möglich sein, bin ich mit der Abhaltung von digitalem Fernunterricht zu den bekannten Gebühren einverstanden.“

Über weitere Neuerungen unterrichten wir Sie umgehend.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie Gesundheit und eine friedliche Zeit

Christoph Hornbach
(Schulleitung)

_____________________________________________________________________________________

Update 08.01.21

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

Dank der heute aktualisierten Verordnung zur Beschränkung von sozialen Kontakten und des Betriebes von Einrichtungen und von Angeboten aufgrund der Corona-Pandemie können wir Ihnen mitteilen, dass sich an der Form unseres Musikschulangebots nichts geändert hat.

Die Musikschule kann und wird weiterhin ihren Instrumental- und Vokalunterricht in der Schirn und an ihren Außenstellen unter Wahrung unserer strengen Hygieneregeln präsent anbieten.

Allerdings wird uns an manchen Unterrichtsorten der Zugang verwehrt, so dass dies nicht möglich sein wird.

In diesen Fällen werden wir den Unterricht online durchführen. Darüber werden Sie von der jeweiligen Lehrkraft unterrichtet.

Neu ist: Unsere EMP-Kurse (Eltern-Kind-Kurse, Musikalische Frühförderung, Musikalische Früherziehung, Grundkurs Musik, Brückenkurse) werden wir online anbieten.

Die meisten von Ihnen haben uns ihr Einverständnis für den Onlineunterricht zukommen lassen.

Es wäre sehr hilfreich, wenn wir dieses von allen Eltern erhalten könnten.

Bitte senden Sie uns in einer Antwort auf diese Mail folgenden Satz:

„Sollte aus unvorhersehbaren Gründen kein Präsenzunterricht möglich sein, bin ich mit der Abhaltung von digitalem Fernunterricht zu den bekannten Gebühren einverstanden.“

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie Gesundheit und ein gutes Neues Jahr

Christoph Hornbach
(Schulleitung)

_____________________________________________________________________________________

Update 06.11.20

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

wir freuen uns, dass es gelungen ist, die hessische Landesregierung dazu zu bewegen, die Musikschulen des Landes als wichtige Bildungseinrichtungen anzuerkennen.

Sie sollen wie in anderen Bundesländern auch ab sofort unter Beibehaltung der bisherigen Maßgaben ihren Unterrichtsbetrieb wieder aufnehmen können.

Wir danken dem Verband deutscher Musikschulen, Hessen, für sein wirkungsvolles Handeln und allen Petitionsteilnehmern.

Somit wird die Musikschule Frankfurt ab Montag, dem 09.11.2020 ihren Betrieb wieder aufnehmen wie er bis vor einer Woche gelaufen ist.

Christoph Hornbach
(Schulleitung)

_____________________________________________________________________________________

Update 30.10.20

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

Das Land Hessen hat in seiner jüngsten Corona-Kontakt- und Beschränkungsverordnung erlassen, dass für den Monat November „den Betrieben von Einrichtungen der Unterhaltung  oder Freizeitgestaltung der Publikumsverkehr untersagt“ ist.

Zu diesen Einrichtungen zählen auch die Musikschulen des Landes.

Fragen zur Sinnhaftigkeit dieser Einordnung stellen sie bitte an Ihre*n Landtagsabgeordnete*n. Uns erschließt sie sich nicht, dürfen doch Volkshochschule weiterarbeiten als auch Musikschulen in den meisten anderen Bundesländern.

Darum sind wir gezwungen, unseren Unterricht vom 02.-30.11.20 online anzubieten.

Der Unterricht wird grundsätzlich im Rahmen der bisherigen Stundenpläne erteilt. Ggfs. wird die Lehrkraft wegen besonderer Terminvereinbarungen auf Sie zukommen, um bei Bedarf mit Ihnen alternative Zeiten zu finden.

Die Verwaltung bleibt ebenfalls für Publikumsverkehr geschlossen.

Uns erreichen Sie per mail: info@musikschule-frankfurt.de

Wir bitten um Verständnis, wenn sich die Bearbeitung Ihrer Mails ggfs. verzögert.

Ansonsten fällt es uns schwer um Verständnis zu bitten.

Lassen Sie uns diese Zeit im Interesse Ihrer Kinder gemeinsam überdauern.

Christoph Hornbach
(Schulleitung)

_____________________________________________________________________________________

Info zu Hygieneregeln

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir freuen uns sehr, dass wir zumindest teilweise in den Präsenz-Unterricht starten können.

Damit die Ansteckungsgefahr möglichst gering bleibt, gilt es folgende Regeln unbedingt zu beachten:

  • In den Gängen, Treppenhäusern im oberen und unteren Foyer sowie in den Toiletten herrscht Maskenpflicht und nach Möglichkeit die Abstandsregel.
  •  Im Unterricht wird das Tragen der Maske individuell mit Ihrer Lehrkraft vereinbart.
  •  Vor und nach dem Unterricht werden die Hände gründlich gewaschen!
  •  Bitte führen Sie keine Unterhaltungen auf unseren Fluren.
  •  Liebe Eltern, verlassen Sie bitte während des Unterrichts die Schirn.
     Sollte Ihnen das nicht möglich sein, haben wir einen Wartebereich vor 312   aufgebaut. Bitte beherzigen Sie dort die Abstandsregeln und tragen Sie dort die ganze Zeit Ihre Maske.

Herzlichen Dank für Ihre und Eure Mitarbeit!

_______________________________________________________________________________

Update 04.05.2020 

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

nun hat die Regierung des Landes Hessen verfügt, dass die Musikschule unter bestimmten Bedingungen (als Einzelunterricht und in Kleingruppen von bis zu fünf Personen) wieder Präsenzunterricht erteilen kann, worüber wir uns sehr freuen.

Dazu sind noch etliche Details abschließend zu klären, wie z. B. Hygienemaßnahmen, die Verfügbarkeit von Außenstellen etc.

Darüber, wann und wie der Unterricht wieder in der gewohnten Form starten kann, informieren wir Sie wie gewohnt so schnell wie möglich.

Christoph Hornbach
(Schulleitung)

_______________________________________________________________________________

Update 20.04.2020

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,
wie Sie sicher schon aus den Medien erfahren haben, müssen auch öffentliche Musikschulen entsprechend der vierten Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus vom 17. März 2020, zusammen mit vielen anderen Bildungseinrichtungen ihre Türen über den 19. April hinaus nun bis zum 03. Mai 2020 geschlossen halten.

Wir bedauern dies, ohne die Sinnhaftigkeit der Verordnung anzweifeln zu wollen.

Wie gerne würden unsere Lehrkräfte ihren Schülerinnen und Schülern sagen können:
„Ich freu mich, wenn wir uns bald wiedersehen.“

Unsere Angebote des musikpädagogischen Fernunterrichts werden wir selbstverständlich weiter pflegen. Sollten sich dabei technische Probleme wie z.B. fehlende Kontaktdaten ergeben, melden Sie sich bitte bei uns per Mail (info@musikschule-frankfurt.de).

Darüber, wie es im Mai weitergeht, werden wir Sie so früh wie möglich auf dem Laufenden halten.

Nun gilt es, zu hoffen und Zuversicht zu zeigen.
Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie alles Gute

Christoph Hornbach
(Schulleitung)

PS: Neben der Fernunterrichtsbetreuung ihrer Lehrkraft können Sie auch auf unserem YouTube-Kanal Anregungen finden, zuhause zu musizieren. Hier finden vor allem auch unsere Schülerinnen und Schüler des Elementarbereichs Inspirationen.

_______________________________________________________________________________

Presse 26.03.2020

Unterricht per Skype

_______________________________________________________________________________

Update 16.03.2020

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

in Anlehnung an den Beschluss der Hessischen Landesregierung vom 13.03.20, alle Schulen, Kitas und Unis zu schließen, muss leider auch die Frankfurter Musikschule den Unterrichtsbetrieb aufgrund der Corona-Pandemie bis vorerst zum 17.04.2020 einstellen.

Auch die Verwaltung ist für Publikumsverkehr geschlossen.

Sie erreichen uns per mail: info@musikschule-frankfurt.de

Wir bitten um Verständnis, wenn sich die Bearbeitung Ihrer Mails ggfs. verzögert.

Mit freundlichen Grüßen

Christoph Hornbach

_______________________________________________________________________________

12.03.2020

Musikschulveranstaltungen in Zeiten von CORONA

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

das Coronavirus ist in vielen Teilen Deutschlands angekommen.

Die Musikschule Frankfurt hat sich aus diesem Grund zu folgenden gesellschaftsdienlichen Maßnahmen entschlossen:

  1. Das Unterrichtsangebot wird weiterhin aufrechterhalten.
    Es gilt wie immer: Kranke Kinder sollen bitte zuhause bleiben. (siehe Update 16.03.20)
  2. Die Musikschule wird bis auf weiteres keine Veranstaltungen (offene Vorspiele, Fachgruppenkonzerte, Regionalkonzerte, Kinderkonzerte, Tage der offenen Tür, …) durchführen.
    Ausnahme: Klassenvorspiele, die neben den Lehrkräften ausschließlich von den beteiligten Schüler*innen besucht werden.
  3. Wir weisen auf die von den Gesundheitsämtern
    empfohlenen Hygienemaßnahmen
    hin.
  • kein Händegeben (winken),
  • regelmäßiges Händewaschen mit Seife, besonders vor dem Unterricht,
  • nicht mit den Händen ins Gesicht fassen,
  • Abstand wahren, vor allem zu Personen mit Atemwegsbeschwerden,
  • Husten- und Nießetikette einzuhalten (nicht in den Raum und nicht in die Hand husten bzw. nießen, sondern in die Ellenbeuge),
  • nach Möglichkeit einen Abstand von 1,5 bis 2 Metern zwischen Lehrkräften und Schüler*innen einhalten,
  • gemeinsam verwendete Instrumente und Kontaktflächen adäquat reinigen, ggf. desinfizieren.

 

Willkommen bei der
Musikschule Frankfurt am Main e.V.

Unser Musikschulangebot richtet sich an alle, die musizieren lernen möchten, an Kinder, Jugendliche und Erwachsene; Anfänger, Fortgeschrittene oder Wiedereinsteiger; alle können bei uns im Unterricht oder im Ensemble mit unterschiedlichen musikalischen Zielsetzungen aktiv sein.

Der zentrale Standort der Musikschule ist in der Schirn am Römerberg. Gleichzeitig sind wir in nahezu allen Stadtteilen Frankfurts in ca. 100 allgemeinbildenden Schulen und Kindergärten vertreten, um den Unterricht wohnortnah anbieten zu können.

Mit der Devise „Musik von Anfang an" halten wir ein geschlossenes Programm bereit, vom musikalischen Elementarbereich für die Jüngsten, über Orientierungskurse bis hin zur künstlerischen Instrumental- und Vokalausbildung. Dieses wird ergänzt durch eine Fülle von Ensembleangeboten, die – für Mitglieder der Musikschule kostenfrei – zum gemeinsamen Musizieren anleiten und dies innerhalb und außerhalb der Musikschule bei Vortragsabenden und Konzerten pflegen.

Unser Angebot gilt für alle Alterstufen. Wir möchten informieren, motivieren, qualifizieren. Dazu laden wir Euch und Sie herzlich ein.

Falls Sie noch keinen Musikschulplatz haben, schauen Sie doch bei unseren freien Plätzen vorbei. Vielleicht ist noch etwas Interessantes dabei?!

Besuchen Sie uns auch auf YOUTUBE FACEBOOK INSTAGRAM 

hier finden Sie jede Menge Interessantes sowie eine große Auswahl an Videos, die Sie als Anregungen zum Singen und Musizieren für zuhause nutzen können. 

 

 

 

 

Schnellsuche

AKTUELL

O-TÖNE zum Corona-Unterricht

****

Vom 19.-30. April findet der Unterricht aus organisatorischen Gründen ausschließlich online statt.

****

FOLLOW US
YouTube
Facebook
Instagram

****

TAG DER OFFENEN TÜR
Save the date 29.05.2021

****

JUGEND MUSIZIERT 2021

****

BROSCHÜRE 2020/2021

****

NEUE KURSE

FREIE PLÄTZE

BRÜCKENKURSE

LUSTIGE STREICHER

BAND VON ANFANG AN

SONGWRITING

****

11. Frankfurter Klaviersymposium
30. Oktober 2021

****

UNTERRICHTSFREIE ZEIT

Sommerferien 
19.07.-27.08.2021 

Bewegliche Ferientage 
14.05.2021
04.06.2021